5. Internationale Konferenz der DGHWi

 

Versorgungsmodelle im Fokus der Hebammenwissenschaft

          

am 13. und 14. Februar 2020 an der Hochschule für Gesundheit in Bochum

Gesundheitscampus 6-8, 44801 Bochum

 

Keynote

Die Keynote wird Dr. Andrew Symon halten.

Dr. Symon ist Hebamme und Senior Lecturer in der Mother and Infant Research Unit der University of Dundee in Schottland und Koordinator der Studiengänge MSc Midwifery / MSc Maternal and Infant Health.
Er ist Mitglied des International Congress of Midwives’ Research Advisory Network, Visiting Professor der Federal University of Ceara in Brasilien und Adjunct Professor der University of Technology, Sydney.

In seiner Forschungstätigkeit beschäftigt er sich mit dem Assessment von Lebensqualität (quality of life), Modellen der Hebammenversorgung, sowie Ernährung und Alkoholkonsum während und nach der Schwangerschaft.

Nähere Informationen zu Dr. Andrew Symon finden Sie unter: https://www.dundee.ac.uk/nursing-health-sciences/staff/profile/andrew-symon.php.

 

Call-for-Abstracts - Wir freuen uns über Ihre Einreichungen bis zum 15.09.2019

Wenn Sie Ihr Abstract in deutscher und englischer Sprache einreichen möchten, dann klicken Sie bitte hier.

Bitte beachten Sie:
Die Abstract Einreichungsfrist im Rahmen der 5. internationalen Konferenz "Versorgungsmodelle im Fokus der Hebammenwissenschaft" am 13. und 14. Februar 2020 in Bochum wurde bis zum 30. September 2019 verlängert.

 

Anmeldung/ Registration:

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für die 5. Internationale Konferenz der DGHWi anzumelden.

 

Bitte benutzen Sie für die Überweisung zur Anmeldung zur Internationalen Konferenz folgende Bankverbindung:

Konto der DGHWi:

Empfänger

Deutsche Gesellschaft für Hebammenwissenschaft 

Name des Geldinstituts 

Postbank

IBAN

DE49 4401 0046 0413 4884 65

BIC

PBNKDEFF

 

Hier sind die Konferenzkosten hinterlegt.

 

Ziel der Konferenz

Die 5. Internationale Konferenz soll dem fachlichen Austausch und der Vernetzung von Hebammen und anderen Professionen im deutschsprachigen und europäischen Raum dienen, die sowohl in der Forschung, der Lehre oder (außer-)klinischen Praxis tätig sind und an der Hebammenwissenschaft Interesse haben. Sie will einen Reflexions- und Diskussionsraum schaffen, welcher Forschungsinteressen weckt, innovative Ansätze der Hebammenversorgung stimuliert und die Reflexion von (außer-)klinischen Erfahrungen und eigener Forschungstätigkeit befördert.
Im Rahmen der Konferenz werden Forschungsergebnisse und wissen-schaftlich-methodische Herausforderungen der Hebammenwissenschaft sowie relevanter angrenzender Wissenschaften in Vorträgen und Posterpräsentationen zur Diskussion gestellt.

 

Tagungsorganisation
Forschungsschwerpunkt Midwifery and Reproductive Health im Institut für angewandte Gesundheitsforschung (IAG) der Hochschule für Gesundheit in Bochum:
Hochschule für Gesundheit
University of Applied Sciences
Gesundheitscampus 6-8
44801 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Veranstalter
Deutsche Gesellschaft für Hebammenwissenschaft e.V.
Geschäftsstelle
Postfach 1242
31232 Edemissen

 


Übernachtungsmöglichkeiten in Bochum

mit Kontingenten für die Konferenz der DGHWi 2020

 

Acor Hotel

6,8 km

ca 24 min ÖPNV

 

 

Einzelzimmer: ab 73€/Nacht

reserviert bis 20.12.2019

Stichwort: DGHWi-Konferenz

 

 

Hotel Claudius

4,9 km

ca 24 min ÖPNV

 

Einzelzimmer: ab 109€/Nacht

reserviert bis 01.01.2020

 

 

Haus Vocke

3,4 km

ca 19 min ÖPNV

 

reserviert bis 15.12.2019

 

 

 

Kolpinghaus Bochum

9,3 km

ca. 30 min ÖPNV

 

 

 

 

ab 72€/Nacht als Doppelzimmer mit Dusche,

ab 55€/Nacht als Einzelzimmer,

ab 59€/Nacht als Doppelzimmer mit Etagendusche

ab 42€/Nacht als Einzelzimmer mit Etagenduschen

reserviert bis Ende 2019

 

Jugendherberge Bochum

9,6 km

ca 30 min ÖPNV

 

 

 

reserviert bis 07.01.2020