Veranstaltungen


Aufgrund von zahlreichen Anfragen von Veranstaltern diverser Tagungen und Kongresse hat der Vorstand folgendes Vorgehen beschlossen: auf der Homepage der DGHWi wird ausschließlich auf Tagungen mit wissenschaftlichem Charakter anderer non-profit-Organisationen verwiesen. Das gleiche trifft auf jede andere Art der Weiterleitung von Informationen an die Mitglieder der DGHWi zu.

 


Informationsveranstaltung zum Aufbau eines Bachelorstudiengangs Hebammenwissenschaft

22. April 2020 von 10:30-16:30 Uhr

Der Studienbereich Hebammenwissenschaft hat zehn Jahre Erfahrung mit der Hebammen-Akademisierung und Aufbau, Akkreditierung und Durchführung des primärqualifizierenden Bachelorstudiengangs Hebammenkunde an der hsg Bochum.

Anmeldung bis zum 15. April 2020 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nutrition and Nurture in Infancy and Childhood:

Bio-Cultural Perspectives

9-11. Juni 2020, Turku, Finnland

Nähere Informationen erhalten Sie hier


Ethische Herausforderungen in der Geburtshilfe

12. Juni 2020, Lindenhofspital Bern

Antworten auf ethisch-moralische Fragen zu suchen und zu finden, stellen für Betroffene und beteiligte Gesundheitsfachpersonen oft ein Dilemma dar. Ziel der 5. Fachtagung ist es, ethische Fragestellungen in der Geburtshilfepraxis aus unterschiedlichen professionellen Blickwinkeln zu thematisieren und zu diskutieren.

Nähere Informationen erhalten Sie hier


32nd ICM Triennial Congress

21-25. Juni 2020, Bali, Indonesien

Nähere Informationen erhalten Sie hier


Promotionskolloquium
17. Juli 2020, Halle (Saale)

Von 11-16 Uhr findet das hebammen-issenschaftliche Promotionskolloquium am Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in Halle (Saale) statt.
Wer daran interessiert ist, kann die verantwortliche Koordinatorin
Dr. Gertrud M. Ayerle unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kontaktieren und bekommt ca. 4 Wochen vor dem Termin genauere Informationen zum Ablauf und die Wegbeschreibung zugesandt.